017666860454 mail@kimbadi.com

Procreate für Android / Windows

Vorschaubild_Blogartikel_-_Procreate_fur_Android_und_Windows

Gibt es Procreate für Android / Windows?

Procreate wird immer bekannter und beliebter, was ich wirklich großartig finde! Dadurch wird ein hochwertiges Zeichenprogramm nicht nur für Profis, sondern für Jedermann (und natürlich Frau 😅) zugänglich. Und das Beste ist, man muss nicht (wie üblich) monatlich Summen an Geld zahlen, nur um die Software überhaupt verwenden zu können.

Aber ist Procreate nur fürs iPad oder gibt es das auch für Android / Windows Tablets?

Tja, da wären wir schon beim Haken und fairerweise gleich zu Beginn bei der Antwort auf die Frage des Blogartikels.

Nein. Leider gibt es Procreate aktuell nur für Apple-User. Du kannst es auf dem iPad oder auf dem iPhone (Procreate Pocket) herunterladen.

Warum ist das so?

 

Procreate wurde speziell für das iPad in Kombination mit dem Apple Pencil entwickelt, weshalb es wohl nicht für Android oder Windows eins zu eins übertragbar ist. Ob das irgendwann kommen wird, weiß nur der Entwickler.

Lohnt sich denn die Anschaffung eines iPads?

Das kommt natürlich darauf an, was du alles benötigst und wie hoch dein Budget ist.

Das (relativ teure) iPad Pro bietet dir zum Beispiel sehr viele Funktionen, die du auch in einem Laptop hast. Du könntest mit einer Tastatur + Maus und sogar einem angeschlossenen Bildschirm damit arbeiten. Hast aber gleichzeitig alle Vorzüge des iPads. Touchscreen und der Apple Pencil sind hier meine Liebsten.

Aber es gibt natürlich auch günstigere Alternativen, mit denen du wunderbar in die Procreate-Welt starten kannst. Du solltest allerdings auf ausreichend Speicherplatz sowie Arbeitsspeicher achten. Auch auf Plattformen die generalüberholte Geräte inklusive Garantie anbieten, wirst du sicherlich fündig.

 

Tipp: Wenn du dir unsicher bist, kannst du mittlerweile auch iPads monatsweise leihen bzw. mieten oder du gehst zum Händler deines Vertrauens, probierst vor Ort mal aus und lässt dich beraten.

Du willst wissen, welches iPad und welchen Stift ich verwende?

Was bringt mir denn Procreate?

 

Mit Procreate kannst du deiner Kreativität definitiv freien Lauf lassen. Du hast mit unendlich vielen Pinseln die Möglichkeit, dich auszuprobieren, ohne Angst haben zu müssen, irgendetwas kaputt zu machen. Das ist das Schöne an der digitalen Kunst. Einfach ein paar Schritte zurück gehen zu können oder ein Duplikat anzulegen und auf anderem Wege ein Werk abzuschließen. Einfach herrlich! 😍

Das Gefühl vom “richtigen analaogen” Malen auf Papier oder einem anderen Medium, wird hier auf wunderbare Weise imitiert, da der Apple Pencil Drucksensitiv ist. Das heißt, du kannst bestimmen was mit dem digitalen Pinsel passiert, wenn du fest oder sanft aufdrückst oder den Stift gerade oder schräg hältst.

Ähnlich wie bei einem Bleistift: Wenn du diesen leicht aufdrückst, malt er ganz transparent hellgrau. Wenn du ihn fest aufdrückst, malt er deckend dunkelgrau. Hältst du den Bleistift gerade, wirst du mit einer dünnen Spitze malen oder schreiben können. Und wenn du ihn schräg verwendest, kannst du schraffieren.

Alle diese Eigenschaften sind in Procreate voreingestellt oder können von dir justiert werden. Das führt zu einem wahnsinnig tollen und “echten” Malerlebnis.

Procreate_Bleistiftzeichnung_Mockup_iPad-Kim Badi

 

Wenn du mehr darüber wissen möchtest, kannst du gerne in meinem Blogartikel: >>“Alles was du über Procreate wissen solltest”<< weiterlesen.

Gibt es Procreate Alternativen für Android / Windows?

Ja, die gibt es. Natürlich jeweils mit Vor- und Nachteilen, aber das soll hier nicht das Thema sein. Wenn du dich gegen ein iPad entschieden hast, aber ein anderes Tablet zur Verfügung hast, kannst du es mit folgenden Apps (ohne Gewähr) ausprobieren:

  • Autodesk SketchBook
  • Adobe Fresco
  • Adobe Photoshop
  • Adobe Illustrator

Zusammenfassung

9

Procreate gibt es derzeit nur für Apple

9

Du brauchst dafür ein iPad, die Procreate-App und am Besten einen Apple Pencil

9

Damit hast du die Möglichkeit, kreativ zu werden

9

Es gibt einige Alternativen für Android / Windows

Gibt es Procreate für Android Windows Tablets? - Auf der Webseite von www.kimbadi.com
Gibt es Procreate für Android Windows Tablets? - Auf der Webseite von www.kimbadi.com

Wenn du dir diesen Blogartikel für später auf deinem Pinterest Board merken möchtest, einfach auf die Grafik oben klicken und abspeichern.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Teile ihn gerne mit Jemandem, für den er auch hilfreich sein könnte. Wenn du Fragen hast, kommentiere einfach den Artikel oder schreib mir eine Mail.

BLOG

Procreate 3D Funktion

Procreate 3D Funktion

Seit dem Update 5.2 gibt es in Procreate ein ganz besonderes Feature. Die 3D Funktion! Was eine ziemlich coole Sache ist. Hast du dich schon gefragt, wie das Tool überhaupt funktioniert und was man dafür alles wissen sollte?

Here you go!

mehr lesen
Procreate: Zu wenig Ebenen?

Procreate: Zu wenig Ebenen?

Du hast eine Leinwand in Procreate erstellt und musst schmerzlich feststellen, dass du nicht genug Ebenen zu Verfügung hast um dein Bild fertig zu malen? Das kenne ich nur zu gut! Hier erkläre ich dir, warum das so ist und wie du das Ganze mit einem kleinen Trick umgehen kannst.

mehr lesen
Logo 2.0 Kim Badi mit Elementen - auf der Webseite www.kimbadi.com

HEY, ICH BIN KIM

…gelernte Modedesignern und liebe das digitale Zeichnen am iPad in der App „Procreate“.

Im Januar 2018 habe ich die App für mich entdeckt und mir seitdem alles mühsam selbst beigebracht. Deshalb möchte ich dir eine Abkürzung anbieten, die dich viel schneller ans Ziel bringt!

Ich möchte meine Leidenschaft für Procreate mit dir teilen!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner